Header - Seitenbild Standard
News

„Bewegende“ Meldungen und praktische Tipps

Neuigkeiten, die Sie bewegen werden: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten rund um das Thema Automobil. Zum Beispiel praktische Infos zur Fahrzeugtechnik, automobile Neuerscheinungen, Auto-Tests, Tipps und Services zur Fahrzeug-Pflege, Wertermittlung Ihres Gebrauchten oder News zur Straßenverkehrsordnung.

Aktuelle News

Die Zukunftspläne klingen vielversprechend.... Bellendorf - News...

Auch in dieser schweren Zeit ist Mobilität wichtig Bellendorf - News...

5 Mitarbeiten haben den Hochvolttechnik Lehrgang erfolgreich absolviert Bellendo...

1 Monat Finnland - eine tolle Erfahrung! Bellendorf - News...

Aktuelle Veranstaltungen

Keine Elemente dieser Kategorie vorhanden.

Auslandspraktikum in Finnland

Unsere Auszubildende Kfz.-Mechatronikerin war in Finnland

 

Über das Programm Erasmus und die LGH (Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V.) haben Auszubildende die Möglichkeit ein Betriebspraktikum im europäischen Ausland zu absolvieren.

„Da würde ich gerne mitmachen“, dachte Angela, unsere Auszubildende im 2. Lehrjahr, sofort begeistert, als durch die Handwerkskammer die Flyer in der Schule verteilt wurden. Durch die betriebliche Unterstützung von Tobias Bellendorf und Markus Narr (Werkstattleiter) konnte die Planung losgehen.

Schnell war das Reiseziel klar – Turku in Finnland. Turku ist eine Stadt an der Südwestküste Finnlands und offiziell zweisprachig (finnisch, schwedisch). Alternativ absolvierte Angela zuvor mehrere Englisch-Tests, um sich gut verständigen zu können.

Nachdem alle Vorbereitungen getroffen und die Flüge gebucht waren ging es endlich los. Angela wurde von ihrem Gastbetrieb Lehtonen Motorsport Oy Ltd. herzlich in Empfang genommen und durfte schnell eigenständig an den Fahrzeugen arbeiten. Wenn es einmal Fragen gab, standen ihr die Werkstattmitarbeiter gerne hilfreich zur Seite.

Selbstverständlich bot der Auslandsaufenthalt nicht nur die Möglichkeit, die Arbeit in einem anderen Land kennenzulernen, sondern auch Einblicke in eine andere Kultur. „Alle waren supernett zu mir und für Ausflüge am Wochenende durfte ich sogar ein Auto leihen, um die Gegend zu erkunden.“

Schlussendlich war es eine tolle Möglichkeit für Angela, für die sie sich immer wieder entscheiden würde. „Ich bin sehr dankbar dafür, dass mir das Autohaus Bellendorf durch eine Freistellung ermöglicht hat, solch unvergessliche Erfahrungen im Rahmen meiner Ausbildung zu sammeln. Auch möchte ich nochmal meinem Gastbetrieb Lehtonen Motorsport Oy danken, mich so herzlich aufgenommen zu haben. Ich habe tolle Einblicke in den Betrieb und die Arbeit bekommen und ohne die Unterstützung des Betriebes wäre das alles nicht möglich gewesen.“

Angelas Fazit: „Ich würde so ein Auslandspraktikum jedem empfehlen. Man bekommt einen tollen Einblick in die Arbeit in einem anderen Land und lernt Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennen. Gleichzeitig ist es ein spannendes Abenteuer in einer fremden Umgebung auf sich gestellt zu sein. Insgesamt eine tolle Erfahrung! Das hat mir auf jeden Fall mehr Selbstvertrauen in meine Ausbildung und in meinen Beruf gebracht", ist Angela überzeugt.